Akne Inversa Selbsthilfeforum

Akne inversa Forum für Betroffene, Angehörige und Freunde. Als Gast (anonym und ohne Anmeldung) schreiben. In unserem Forum ist es so auch möglich Beiträge zu verfassen. Bitte leide nicht in der Stille, denn Du bist nicht allein!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Ich gehörte zu denn Glücklichen , die jahrelang Ruhe von der Akne inversa hatten.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nico
Gast



BeitragThema: Ich gehörte zu denn Glücklichen , die jahrelang Ruhe von der Akne inversa hatten.   Mi 8 Apr 2009 - 1:08

Hallo zusammen,

Ich gehörte zu denn Glücklichen , die jahrelang Ruhe von der Akne inversa hatten. Nun sind es fast auf den Tag genau 6 Jahre seit meinem letzten Schub (keine Ahnung, warum ich das so sehr in Erinnerung habe)... tja, und nun ist es wieder soweit... ich will nicht sagen, daß ich einen "Riesenschub" habe, :-/. Aber es ist wieder vorwiegend an den Leisten und -Oberschenkeln. Noch sieht alles recht harmlos aus... aber ich weiß ja wie sich die kleinen Abszeße ausbreiten, wie Monster...sie werden zum Schrecken...Hilfe


Ich möchte hier aber nicht rumjammern, wollte eigentlich nur von Euch wissen was so eure Erfahrungen sind ... während nem Schub... gleich behandeln lassen, sofort zum Hautarzt rennen, oder doch lieber erstmal in Ruhe lassen und eben nur pflegen? Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, hab schon mal irgendwo gelesen, weiß aber nicht mehr wo, daß man (wenn man so deutlich Schübe hat, wie ich ... ist ja oft fließend) erstmal den Schub abwarten soll. Wäre um jeden Rat und Erfahrung dankbar

Glück ist etwas was man geben kann, ohne es zu haben... Nico 26
Nach oben Nach unten
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5411
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: Ich gehörte zu denn Glücklichen , die jahrelang Ruhe von der Akne inversa hatten.   Mi 8 Apr 2009 - 5:37

Guten Morgen Nico,
erst einmal ein ganz herzliches in unserem Forum! Schön, dass Du den Weg in unsere Mitte gefunden
hast, auch wenn der Anlass eher traurig ist.
Entschuldige, aber ich muss einfach sagen, - Donnerwetter, - 6 Jahre keinen Schub? Keinen Schub und auch nichts Altes,
was sich gerührt hat? Das ist eine lange Zeit!
Kein Wunder, dass Du jetzt verunsichert bist! Hat sich in Deinem Leben vielleicht etwas gravierend geändert? Entschuldige-
ich möchte wirklich nicht indiskret werden!
Ich behandel meine Schübe selbst. Und zwar gleich am Anfang. Wenn ich merke, dass die "Beulen" wieder los legen, neh-
me ich gleich meine Hausmittel und schmiere die Entzündungen ein.
Dir da einen Rat zu geben, was Du benutzen sollst, ist nicht einfach, denn Jeder verträgt etwas Anderes! Vielleicht magst
Du Dich hier ja ein wenig einlesen?
Selbstverständlich kannst Du jederzeit fragen! Und Du kannst Dir hier sicher sein, dass immer Jemand da ist!
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Dein Schub sich schnell wieder "verflüchtigt", und Du dann wieder lange Zeit
Ruhe hast!
Vielleicht kannst Du ja mal berichten, wie es mit Dir weiter gegangen ist!
Ich wünsche Dir alles, alles Gute und toi, toi, toi!
Ganz liebe Grüße Biggi
:000040:

_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
kruemel0_3
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Drache
Anzahl der Beiträge : 2111
Alter : 41
Ort : Kehl
Laune : In tiefe trauer
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: Ich gehörte zu denn Glücklichen , die jahrelang Ruhe von der Akne inversa hatten.   Mi 8 Apr 2009 - 14:38

Hallo Nico,

Tut mir Leid das es Dich wieder erwischt hat nach 6 Jahren.
Die Frage wann man bei einem erneuten Schub zum Hautarzt gehen soll, quält viele jedes mal wieder.
Ich denke, dass es nicht verkehrt ist, einen Hautarzt aufzusuchen und damit nicht zu lange zu warten. Gerade wenn Du 6 Jahre ruhe hattest,Hast Du zur zeit viel Stress oder ist Dir sonst was aufgefallen ?

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen das es bald wieder besser wird.
Wenn Du Kummer hast weißt ja wo Du uns findest.

Liebe grüße Manuela

daumen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa.hps4u.net/
 
Ich gehörte zu denn Glücklichen , die jahrelang Ruhe von der Akne inversa hatten.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich gehörte zu denn Glücklichen , die jahrelang Ruhe von der Akne inversa hatten.
» Gäste und was dazu gehört
» ...Gehör...
» Wer ist denn nun eigentlich der Morgenstern
» ISLAM -gehört zu welchem Land-

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Akne Inversa Selbsthilfeforum  :: Gästekommentare-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: