Akne Inversa Selbsthilfeforum

Akne inversa Forum für Betroffene, Angehörige und Freunde. Als Gast (anonym und ohne Anmeldung) schreiben. In unserem Forum ist es so auch möglich Beiträge zu verfassen. Bitte leide nicht in der Stille, denn Du bist nicht allein!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 durch Zufall hier hereingeraten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mo
Gast



BeitragThema: durch Zufall hier hereingeraten   Di 26 Mai 2009 - 22:46

Erstmal ein freudiges Hallo zusammen!!

Ich bin durch Zufall heute auf Eure Website gestoßen. Beim googeln zum Thema Abszesse.
Weiß gerade nicht wirklich wo ich anfangen soll,am besten von vorne.
Vorab erstmal,ich arbeite zwar in einem medizinischen Beruf,habe aber bis heute nichts von Akne inversa gehört oder gelesen!
Habe also auch keine Diagnose.Aber das was ich hier lese und sehe erinnert mich sehr an meine kleinen "Freunde"!!
Ich bin vor knapp 10 Jahren das erstemal an einem Leistenabszess operiert worden(nach innen aufgegangen weil Monate dran rumgedrückt). Das war nicht wirklich schmerzhaft, vielmehr fand ich
diese offenen Krater (Fistelgänge) in meiner Leiste und über lange Wochen ziemlich eckelhaft. Geht mir auch heute noch so wenn ich drüber nachdenke.
Vor knapp 6 Jahren habe ich mit dem Reiten aufgehört,meine immer wieder auftretenden Abszesse wurden besser.
Seit ca 1 Jahr geht wieder so richtig die Post ab. Aber dem Himmel sei dank nur in der Leistenregion und im Schambereich (ok,ein kleines Teilchen im Axillabereich,nicht der Rede wert).
Die meiste Zeit habe ich minium 3-4 Abszesse, die einen kleiner die anderen größer. Ich wurschtel mich da eher durch.
Soll heißen Sitzbäder, Salben, Schüssler Salze, ....Man lässt ja nichts unversucht nur damit die Kleinen verschwinden oder die Großen aufgehen.
Die letzten zwei Monate hatte ich jobmäßig erheblichen Stress,der mit dem 18 Mai zuende gegangen ist.
Nach diesem Tag ist jegliche Anspannung von mir gefallen, und es hat mich nicht wirklich gewunder das meine "Freunde" sich regelrecht austoben.
Bin ich rechts mit hegen und pflegen durch kann ich links gleich wieder anfangen. Leider momentan mit geringem Erfolg. An meinem Oberschenkel hat sich ein Monster gebildet (Monster ist zur Zeit etwa walnussgroß). Wird wahrscheinlich von vielen hier belächelt. Ist nicht böse gemeint. Aber ich habe mich jetzt geschlagene 2 Stunden durch Eure Website geklickt und das was ich teilweise gelesen habe finde ich superheftig!!! Respekt wie Ihr damit umgeht!!!!!
Nun ja, wegen meinem Monster habe ich nach Abszessen gegoogelt, da es nicht so aussieht als würde er von allein aufgeben. Wuchert sich eher weiter in den Oberschenkel. Hatte mal wieder über eine OP nachgedacht. Bevor ich rumdrücke und alles viel schlimmer mache ist doch der Weg zum Doc angesagt.
Und dank Euch habe ich ja schon viele wertvolle Informationen und kann Ihm ja mal den Flyer vorlegen. Dann heisst es erstmal Diagnostik. Keine Ahnung wie das dann abläuft, ich lass mich überraschen. Und entweder das Kind hat dann einen Namen oder auch nicht.Weiss nicht ob in meiner Gegend (Köln) ein Hautarzt ist der sich mit AI auskennt. Mal sehen. Im übrigen hatt meine große Schwester auch damit zutun und was ich noch viel schlimmer finde, mein kleiner Neffe (7) hat auch bereits eine Abszeßspaltung am Oberschenkel hinter sich und die nächste steht an. Das der arme Futzi da jetzt auch schon durch muß find ich, entschuldigung, zum kotzen!!!
Hätte da auch noch eine Frage wenn ich darf?! Habe seit knapp 1 1/2 Jahren Ausfluss aus der Brust, Sonographisch ist nichts zu erkennen. Hormonell auch alles in Ordnung. Keiner weiss was es sein könnte und geht auch nicht weg. Kann das zusammen hängen? Weiss da jemand etwas drüber?
So, jetzt möchte ich mich erstmal bedanken dass Ihr diese Website aufgebaut habt!! Für mich war es ein sehr informativer Abend und ich denke das ich mit Eurer Hilfe dem Rätsel meiner kleinen "Freunde" eventuell auf die Schliche kommen kann!

Merci

Mo
Nach oben Nach unten
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5410
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: durch Zufall hier hereingeraten   Mi 27 Mai 2009 - 6:40

Guten Morgen Mo,
sei erst einmal ganz :i87zhn: Fühle Dich hier in unserem Kreis einfach wohl!
Wenn ich Deine Geschichte lese, muss ich an meine denken. Ich bin ja auch sogar 11 Jahre nicht auf AI behandelt worden,
sondern auf Forunkelose.
Weißt Du, es kommt wirklich nicht auf die Größe der Entzündungen an, sondern einfach auf die Tatsache, dass die AI leider
immer noch viel zu unbekannt ist.
Es ist schon schlimm, dass Du nie abszessfrei bist, was mich aber ein wenig wundert ist, dass Du scheinbar keine Schmerzen
hast. Das ist wirklich ungewöhnlich. Für Dich sicher hilfreich, auch wenn die Abszesse trotzdem da sind! Wenn ich Abszesse
im Genito habe, sind sie sehr schmerzhaft!
Ekel, das ist genau das, was man nicht empfinden sollte. Klar, es ist kein schöner Anblick, aber vor sich selbst ekeln sollte man
sich nicht! Jedenfalls sollte man es versuchen!
Es ist wirklich sehr wichtig, dass Du eine richtige Diagnose bekommst, aber das weißt Du ja selbst!
Du kommst aus einem medizinischen Beruf? Was machst Du denn?
Das ist ja wirklich furchtbar, dass Dein kleiner Neffe sich schon damit herum quälen muss! Und Deine Schwester ist auch be-
troffen? Gibt es vielleicht aus der vorigen Generation Jemanden, der auch an einer Hauterkrankung leidet oder litt? Ich denke
dabei an eine eventuelle Vererbung!
Du schreibst auch von Stress. Das ist wirklich eine nicht zu unterschätzende Variante, denn Strtess, egal ob negativ oder posi-
tiv wirkt sich sehr oft auf die AI aus!
Ich finde es gut, dass du unsere Flyer mit zum arzt nimmst. Selbst wenn er sich, wie ich nicht hoffe, nicht so gut mit aI aus-
kennt, kann er sich ein Bild machen. Ich wünsche Dir wirklich, dass Du einen Arzt findest, der die Anamese gewissenhaft durch-
führt und Dir eventuell noch ein paar Tipps außerhalb einer OP geben kann!!
Vielleicht magst Du Dich hier noch ein wenig einlesen, dann findest Du eventuell noch den einen oder anderen Tipp, der Dir
hilft!
Warte nicht zu lange mit dem Arztbesuch. Ich spreche da aus eigener Erfahrung!
Ich drücke dir alle Daumen und wünsche Dir alles Liebe!
Du kannst uns ja mal berichten, ob Du Erfolg hattest bei Deinem Arztbesuch!
Einen lieben Gruß Biggi

_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7902
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: durch Zufall hier hereingeraten   Mi 27 Mai 2009 - 10:06

Guten morgen Mo!

Ein fröhliches
und herzliches Willkommen bei uns.
Fühl Dich bitte wohl im Forum und mit uns Allen.
Schliesse mich Biggi an und freu mich, bald wieder von Dir zu lesen. Bei Fragen oder einfach nur zum Schwätzchen halten, ist fix jemand da.

Alles Liebe für Dich, Iris

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
kruemel0_3
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Drache
Anzahl der Beiträge : 2111
Alter : 41
Ort : Kehl
Laune : In tiefe trauer
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: durch Zufall hier hereingeraten   Mi 27 Mai 2009 - 18:35

Hallo Mo,

Auch ein von mir.

Habe deine kurze Geschichte gelesen und bin betroffen.
Aber es geht immer irgendwie weiter, ganz egal was kommt. Wünsche dir hier in unserer Gemeinschaft ganz viele Infos, die du für dein Leben mit dieser Krankheit mitnehmen kannst. Und auch du wirst es schaffen, glaube mir!Ich weiß wovon ich rede. Lies Dich einfach erstmal durch die Foren, sicher ist schon das ein oder andere dabei, was Dir evtl. helfen kann.
Wenn Du spezielle Fragen hast ; immer drauf los, wir beissen nicht.

Ganz liebe Grüße und viel Kraft,Manuela
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa.hps4u.net/
 
durch Zufall hier hereingeraten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» durch Zufall hier hereingeraten
» Bin neu hier - Demenz bei meiner Mutter
» Alzheimer durch Entzündungen im Gehirn?
» Erlösung durch das Blut
» Ich dreh bestimmt bald durch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Akne Inversa Selbsthilfeforum  :: Gästekommentare-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: