Akne Inversa Selbsthilfeforum

Akne inversa Forum für Betroffene, Angehörige und Freunde. Als Gast (anonym und ohne Anmeldung) schreiben. In unserem Forum ist es so auch möglich Beiträge zu verfassen. Bitte leide nicht in der Stille, denn Du bist nicht allein!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Das isses wohl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Eiterkri
Gast



BeitragThema: Das isses wohl   Di 25 Aug 2009 - 3:24

Hoi hoi!

Ich denke das ich auch unter AI leide. Ich bin 23 Jahre alt. Das ganze begann vor ca. 3 Jahren. Damals bekamm ich immer öffter Abzesse in der Leistengegend. Ein Bekannter sagte mir das ich wohl "schwaches Bindegewebe" habe oder sowas...
So bekamm ich immer wieder bis max. Kirschgröße Abzesse dort. Die gingen entweder von alleine auf oder verschwanden wieder. War nur einmal beim Arzt weil einer sehr wehtat und nicht verschwinden wollte, aufschneiden fertig.
Hab mich in der Zeit auch schon an die Schmerzen gewöhnt beim laufen.
Dann vor ca. 1.5 Jahren fing es unter den Armen an. Erst Knoten, dann Abzesse, zwischendurch immer wieder ruhe.

Letzter Stand der dinge ist das ich seit ca. nem viertel Jahr ruhe in der Leistengegend habe... aber da ist nur noch ein einziges "Trümmerfeld". Überall Narben und "Ausgebrannte Herde". Ab und an mal nen kleiner Knoten(Erbsengroß). Der sich dann aber binnen Stunden bildet, wenn irgendwie irgendwas "schubbert". Aber der verschwindet dann auch wieder.
Unter den Armen jeweils 1-2 Stellen(pro Seite) die nun seit Monaten dauerhaft offen sind und nässen. Aber gaaaaaanz kleine bis keine Schmerzen. Und ebenfalls viele Narben und "inaktive Herde".

Wegen der Achseln war ich 2 mal beim Arzt(nicht zur selben Zeit). Da hatte ich jeweils einen Abzess so groß wien halber Tischtennisball die mich in meiner Bewegung extrem eingeschränkt haben und sowas von wehtaten das ich dann doch mal zum Arzt gegangen bin. Ohne Betäubung spalten *g* Geh doch nicht extra wegen sowas in Vollnarkose *vogelzeig*

Desweiteren habe ich 2 Steißbeinfisteln die etwa zur selben Zeit aufgetreten sind. Hab schon überlegt das das ganze auch damit zusammenhängen könnte.

Ich habe Übergewicht(1.97 bei 120kg), bin starker Raucher, Ernährung ist nicht die Gesündeste und ich habe nen sehr dreckigen Job. Alles wohl fördernde Faktoren...

Bitte jetzt keine "Moralpredigten" von wegen das ich zum Arzt gehen sollte... ja das weiss ich irgendwo auch...
Aber zum einen mag ich keine Ärzte und zum anderen wenn ich die Bilder von solchen OPs sehe vergeht es mir.
Großflächig alles wegschneiden?! haha....
Kann ich mir auch nur schwer erlauben so lange auf Arbeit zu fehlen. Weil meine Arbeit so dreckig ist müsste ich auch warten bis alles abgeheilt ist.


Nungut... fühl mich aber nun besser, das ich das alles mal Anonym loswerden konnte.

Eitrige Grüße,

der Eiterkrieger
Nach oben Nach unten
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7902
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: Das isses wohl   Di 25 Aug 2009 - 8:14

Guten Morgen Eiterkrieger!

Ein herzliches in unserem Forum.
Schön, das Du hier die Gelegenheit nutzen konntest über Deine Probleme mit der Ai zu schreiben.
Nein, ich heb nun nicht den Finger und sage, Du solltest Dir einen Arzt suchen, wobei ich das schon befürworten würde. Vielleicht helfen Dir dafür einige unserer Tips und Du findest etwas, womit Du Dich anfreunden könntest und ausprobieren willst, um vielleicht grossen Abszessen aus dem Weg gehen zu können.
Wann immer Dir so ist, und Dir etwas auf der Seele brennt, komm gern wieder hier zu uns, wir lesen Dir zu.

Alles Liebe für Dich und das Du weiter mit der Ai klar kommst, Iris tschüß

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
kruemel0_3
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Drache
Anzahl der Beiträge : 2111
Alter : 41
Ort : Kehl
Laune : In tiefe trauer
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: Das isses wohl   Di 25 Aug 2009 - 9:04

Hallo Eiterkrieger

Ich möchte dich im Forum herzlich willkommen heißen!

Schön, wenn du mit deiner Erkrankung gut umgehen kannst.
bestimmt, findest du hier auch ein paar tipps für Dich .
Mir hat das Forum in diesem Sinn schon oft geholfen, manchmal mehr als ein Arztbesuch
und wenn es nur das wegschreiben der Schwierigkeiten war.hier wirst du sicher Unterstützung finden, und ne menge verständnis.

Darf ich Dich mal fragen, als was Du Arbeitest und was hast du schon probiert?

Du siehst, Du bist nicht allein auf Deinem Weg mit der Krankheit.
Hier im Forum kann man sich alles mal von der Seele schreiben,
auch wenn man denkt, es langweilt die anderen oder sie interessieren sich eh nicht dafür.
Dem ist aber nicht so, Wir sind da ,und gemeinsam kämpft es sicher leichter.

Dir eine gute Besserung.

Viele Grüße, Manuela
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa.hps4u.net/
Binchen



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Das isses wohl   Di 25 Aug 2009 - 10:01

Hallo Eiterkrieger...

cooler name übrigens ...

Deine Geschichte... schlimm.. du bist so jung und musst schon so Probleme bewältigen.
Tut mir wirklich leid für Dich.

Ich möchte Dir gar keine Vorhaltungen machen oder Dir sagen, was Du tun sollst.
Denn in Deiner Erzählung merkt man ja, Du weisst selbst sehr wohl, was DU GUTES für DICH tun kannst !!!

Denk mal drüber nach, wie lange Du gerne arbeiten möchtest... und wie lange Du gerne genug Geld zum Leben haben möchtest... und wie lange Du gerne noch unterwegs sein möchtes... mit Kumpels... und auf Partys gehen und so weiter... und so fort.

Und--- falls Du das gerne sehr sehr lange machen möchtest... solltest Du Dir vielleicht doch ein wenig in den Allerwertesten treten ;-)... und doch nen Weg gehen, der Dir zwar im Moment echt ätzend erscheint (kann ich super verstehen!)... aber... wie gesagt... Du hast noch Dein Leben vor Dir... und willst ja noch super viel erleben und so.

Darum... überleg es Dir... nicht vielleicht doch Dir selbst zu helfen ;-)

Die Akne Inversa ist nicht heilbar... leider... noch nicht !
Aber Du kannst schonsehr viel tun, gerade noch am Anfang... damit es nicht soooo arg wird,

Und lass Dich bitte von so Bildern nicht so schocken. Diese extremen Bilder sind von Menschen, die wie Du jahrelang nichts gemacht haben... irgendwann ist es halt dann soooo gross.
Aber auch das scheint man zu überleben... und bei den meisten sogar (wie sie selbst alle erzählen...) recht gut.

Darum... Kopf hoch... schreib hier mit uns... wir stützen Dich gerne ... mit Rat und Tat und Worte...

Gute Besserung für Dich
Liebe Grüsse
Bine
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Das isses wohl
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich leide seit 15 Jahren unter Akne inversa. Ja wohl, ich LEIDE!!!!!!
» Mein Mann hat wohl doch keine Demenz oder Anfangsstadium
» Das ist doch wohl verrückt...
» Merkel kandidiert wieder und wird wohl gewählt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Akne Inversa Selbsthilfeforum  :: Gästekommentare-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: