Akne Inversa Selbsthilfeforum

Akne inversa Forum für Betroffene, Angehörige und Freunde. Als Gast (anonym und ohne Anmeldung) schreiben. In unserem Forum ist es so auch möglich Beiträge zu verfassen. Bitte leide nicht in der Stille, denn Du bist nicht allein!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Angst, geht die AI nie wieder weg?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hilflos
Gast



BeitragThema: HILFE o.O   So 4 Dez 2011 - 22:30

hey,

also ich hab schon seid längerem so komischen ausschlag... und bei mir wurde ja schon früh ne akne festgestellt..
der ausschlag hat sich jetzt aber verschlimmert.. und es sieht nicht besonders toll aus :/ und ich fühl mich auch richtig
mies deswegen... jetzt hab ich gerade nachgeschaut, was das denn genau sein könnte... und naja ich muss leider
feststellen, dass ich akne inversa habe :'(

zu dem oberen bericht wollte ich fragen, ob es denn NIE WEGGEHT? weil wenn ich das bis zu meinem lebensende haben
werde, dann ist das richtig scheiße...

ich hab grad voll angst.. das das nie wieder weg geht und ich auf immer so entstellt sein werde und wenn die OP´s noch
dazu kommen, dann seh ich noch beschissener aus... o.O

omg... vllt kann mir ja einer von euch die angst nehmen... oder mir wenigstens brauchbare informationen dazu geben..

würde mich echt freuen

lg
Nach oben Nach unten
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7875
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: Angst, geht die AI nie wieder weg?   Mo 5 Dez 2011 - 8:36

Guten Morgen hilflos!

Ein freundliches und herzliches Willkommen an Dich.
Mach Dich mal bitte nicht gleich so verrückt vor Angst, das Du an Akne inversa leiden könntest. Mach Dir erst mal einen Termin bei einem versierten Hautarzt, hol Dir dazu eine Überweissung von Deinem Hausdoc. Es muss ja nicht sein, das Du Ai hast, auch wenn Du es vermutest. Sollte es sich dann doch bestätigen, findest Du hier auf der Seite ganz viel Infos zu unserer Erkrankung.
Du musst bitte verstehen, das ich so nichts anderes sagen und Dir raten kann, wenn Dir noch keine Diagnose gestellt wurde. Hast Du denn die Abszesse auch an den klassischen Akne inversa Stellen (grosse Beugefalten)?
Geh bitte auf jeden Fall erst einmal zum Arzt, dann können wir Dir auch zahlreiche Tipps und Ratschläge geben, wie Du mit Ai umgehen kannst.
Ich hoffe natürlich sehr für dich, dass sich Dein Verdacht nicht bestätigen wird.daumen

Herzliche Grüsse, Iris

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
kruemel0_3
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Drache
Anzahl der Beiträge : 2111
Alter : 41
Ort : Kehl
Laune : In tiefe trauer
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: Angst, geht die AI nie wieder weg?   Mo 5 Dez 2011 - 10:46

Hallo hilflos ,

Auch ich möchte Dich herzlich Willkommen heißen, wie Iris Dir ja schon schrieb, mach Dich nicht so arg verückt ,und gehe bitte zum Hautarzt oder in die Hautklinik.Auch ich drücke Dir die Daumen das sich Dein verdacht nicht bestätigt.

Liebe grüße, Manuela
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa.hps4u.net/
 
Angst, geht die AI nie wieder weg?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mama ist wieder im Krankenhaus
» Wie geht es Dir, liebe Heike?
» Ich habe Angst um Oma
» Oma will wieder zurück, geht aber nicht
» Bleibt Papa im Heim oder holen wir ihn nach Hause?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Akne Inversa Selbsthilfeforum  :: Gästekommentare-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: