Akne Inversa Selbsthilfeforum

Akne inversa Forum für Betroffene, Angehörige und Freunde. Als Gast (anonym und ohne Anmeldung) schreiben. In unserem Forum ist es so auch möglich Beiträge zu verfassen. Bitte leide nicht in der Stille, denn Du bist nicht allein!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5411
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen   Di 24 Apr 2012 - 6:24

Guten Morgen munic,
man, da schließe ich mich doch gern an. Ganz dolles Daumen drück für morgen! daumen Pass schön auf Dich auf. Ja, es ist schon schwierig, wenn Kinder da sind. Sie können ja noch gar nichts verstehen. Gott sei Dank kann Dir Dein Papa helfen. Hast Du vielleicht auch noch Freunde, die Dir in der ersten Zeit zur Seite stehen können?
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass es ganz schnell heilt und Du danach endlich die ersehnte Ruhe hast.
Alles Liebe und toi, toi, toi Biggi


_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5411
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen   Di 24 Apr 2012 - 6:44

Hallo Alexandra,
man, Du bist uns ja fast "durchs Rost" gefallen, da Du Dich hier mit eingeklinkt hast. Erst einmal ein ganz herzliches bei uns. Schön, dass Du da bist, auch wenn der Grund immer ein unschöner ist.
Vielleicht magst Du Dich in der Kategorie Voestellung noch einmal etwas ausführlicher vorstellen? Da bekommst Du auch bestimmt mehr Antworten. Wenn Du Dich ein bisschen hier einliest, wirst Du sehr schnell sehen, dass Viele, ja, fast Alle sich schon einmal operieren lassen haben. Das lässt sich leider meist nicht vermeiden, erst recht nicht, wenn sich Fistelgänge gebildet haben, und die Entzündungen dadurch größer werden.
Wie so eine OP abläuft, ist immer sehr verschieden. Es kommt auf die Größe der Entzündung an.
Die Sendung vom 04.04. darfst Du Dir nicht als Fallbeispiel nehmen, denn unsere Manuela ist von der AI sehr schwer betroffen. Es gibt ganz verschiedene Grade.
Versuche, Dich nicht so verrückt zu machen, und glaube mir, anschließend bist Du froh, Dich dazu entschlossen zu haben, denn vor der OP hat man meist erheblich mehr Schmerzen.
Ich wünsche Dir alles Liebe und freue mich schon auf weitere Beiträge von Dir.
Alles Liebe und, lass Dich nicht unterkriegen Biggi


_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7902
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen   Di 24 Apr 2012 - 10:19

Hallo munic!

Dann wünsche ich Dir auch ganz viel Glück für morgen und hoffe, das alles gut geht und Du ganz wenig Schmerzen haben wirst. Natürlich das Wichtigste, endlich Ruhe an der Stelle von der Ai.
Hast Du nicht bei "Kliniken und Ärzten" nachgesehen, Ute hatte die Universitätsklinik Carl Gustav Carus in Dresden eingetragen.

Halt die Ohren steif und komm bald wieder zum Bericht. Grüssle, Iris

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7902
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen   Di 24 Apr 2012 - 10:22

Hallo Alexandra!

Ups, auch ich hab Dich hier übersehen, Entschuldigung. Ein ganz herzliches 999 vcb in unserer Mitte.

Grüssle, Iris

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
munic1
Gast



BeitragThema: tasche ist gepackt....   Di 24 Apr 2012 - 19:55

...und morgen früh um 6 gehts los. :(
heute nach dem gespräch mit dem narkosearzt meinte die oberärztin noch, ich soll doch eine nacht zur beobachtung bleiben und die visite abwarten. super!!! da werd ich meinen zwerg ganz schön vermissen.....

ah ja, ich wäre auch lieber in die uniklinik c.g. carus dresden gegangen, weil ich daa auch schon entbunden habe und ich mich dort wohlgefühlt habe, aber meine hautärztin hat da wohl nicht die ahnung. oder wollte mich ins nächstgelegene kh schicken.

naja, werd das morgen erstmal über mich ergehen lassen. und nen teddy werd ich mir von meinem zwergi ausborgen ;)

danke schon mal an alle, die mir daumen drücken :)
Nach oben Nach unten
Ilona42
Jungspund
Jungspund
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Ort : OWL / NRW
Laune : verwirrt... :-)
Anmeldedatum : 08.04.12

BeitragThema: Re: salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen   Di 24 Apr 2012 - 20:31

Ich drück dir ganz doll die Daumen und wünsche dir, dass alles gut geht und du ganz schnell wieder zu deinem Zwerg kommst. Aber mach dir keine Sorgen, Opa schafft das schon! Und es ist für die beiden auch mal was anderes.
Und denk an die Freude hinterher, wenn du wieder zuhause bist und du hoffentlich ganz bald Ruhe vor AI hast!!!

LG
Ilona
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
munic1
Gast



BeitragThema: op überstanden :)   Fr 27 Apr 2012 - 20:41

alles gut verlaufen, so gut wie keine schmerzen und nächste woche montag ist der 1. kontrolltermin beim arzt.
bin froh dass alles vorbei ist :)

meld mich die nächsten tage ausführlich :)
Nach oben Nach unten
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5411
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen   Sa 28 Apr 2012 - 6:28

Hallo munic,
schön, dass Du es erst einmal überstanden hast. Und natürlich noch viel schöner, dass Du so gut wie schmerzfrei bist! Jetzt ruhe Dich erst einmal aus und lass die Selbstheilungskräfte ihre Arbeit tun. Lass Dich von Deinen Lieben verwöhnen.
Ich wünsche Dir ein tolles Heilfleisch und alles Liebe Biggi


_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7902
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen   Sa 28 Apr 2012 - 10:06

Juhu munic!

Fein das Du die OP überstanden hast, nun ruh Dich gut aus und sammle neue Kraft.
Ich wünsche Dir eine gute, unkomplizierte, schnelle Abheilung der Stelle und dann Ai Freiheit für immer.

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, Iris

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
munic1
Gast



BeitragThema: nachbehandlung   So 13 Mai 2012 - 20:07

hallo an alle,

die op war ja gut verlaufen, wunde heilt gut und letzte woche war ich fäden ziehen.

nun meine frage, wie behandle ich nun die narbe am besten damit sie nicht so dick und wulstig wird? ich möchte nicht groß geld ausgeben für teure cremes ( z.b. Contractubex) sondern lieber mit hausmittlen behandeln. hat jemand einen tip für mich? hab schon von olivenöl, freiöl oder kakaobutter positive berichte gelesen. hat da jemand erfahrungen?

liebe grüße und noch einen schöne muttertagabend lol!
Nach oben Nach unten
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7902
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen   Mo 14 Mai 2012 - 7:10

Hallo munic!

Schön das Du die Fäden endlich los bist. Nun sei ein bissel vorsichtig, nicht das sie sie teilweise wieder öffnen. Tja, zur Narbenpflege benutz, glaub ich, jeder etwas Anderes.
Guck mal da: http://akneinversa.forumieren.de/t108-narbenpflege?highlight=Narbenpflege
Vielleicht kannst Du damit etwas anfangen. Ich bin immernoch begeistert von Melkfett Soft mit Panthenol, es zieht ganz schnell ein, Klamotten werden nicht versaut und die Narben bleiben schön geschmeidig. Seit ich das benutze, rissen die Narben nicht wieder ein und sind auch nicht mehr so empfindlich.
Geduldig musst Du aber bitte bei der Narbenpflege sein.

Liebe Grüsse, Iris daumen

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen   

Nach oben Nach unten
 
salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» salbe, antibiotikum und abwarten, oder doch zum doc aufschneiden lassen
» Demenz oder doch nicht?
» Ich brauche keinen pompösen Lebensstil ....oder doch - heimlich?
» halluzinationen? oder doch "nur" geschichten?
» Pflegeheim oder doch lieber zu Hause pflegen lassen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Akne Inversa Selbsthilfeforum  :: Gästekommentare-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: