Akne Inversa Selbsthilfeforum

Akne inversa Forum für Betroffene, Angehörige und Freunde. Als Gast (anonym und ohne Anmeldung) schreiben. In unserem Forum ist es so auch möglich Beiträge zu verfassen. Bitte leide nicht in der Stille, denn Du bist nicht allein!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   So 30 Jun 2013 - 17:06

Hallo , ich heiße Christine, bin 44 Jahre alt.
Ich habe seit drei Tagen einen großen schmerzenden Pickel an der rechten Seite des Schambeins (Leistenbereich) der sehr schmerzhaft ist, aber kein "Eiterhäubchen" hat und auch nur ein ganz wenig rot ist. Er ist etwa 1,5 cm groß und schmerzt nur, wenn ich ihn berühre. Vorher war an dieser Stelle immer ein nicht schmerzenden erbsengroßer Pickel. Ich hatte das vor vielen Jahren schon einmal an derselben Stelle, hielt das aber für einen ganz "normalen" Pickel. Der bildete sich auch nach einiger Zeit von allein zurück, ohne das Eiter ausfloss und ich dachte, das wäre nun erledigt. Nun habe ich das wieder... Ich habe im Internet viel über Akne inversa gelesen und befürchte nun, dass ich genau das habe. Ich hatte am Schambein schon des öfteren mal richtig große Mitesser, die ich dann ausgedrückt habe und dann war auch alles immer wieder ok. Ich hatte auch schonmal in der rechten Achselhöhle einen Eiterpickel, der war ziemlich klein und auch nicht sehr schmerzhaft, dauerte aber lange, bis er weg war. Das ist aber alles schon viele Jahre her und habe mir nie Gedanken darüber gemacht, dass etwas ernsthaftes dahinter stecken könnte ... Jetzt, nachdem ich soviel darüber gelesen habe und auch wie kompliziert und beeinträchtigend in der Lebensqualität diese Krankheit sein kann, überkommt mich die Angst !!! Bitte gebt mir einen Rat, sollte ich schnellstmöglich einen Hautarzt aufsuchen oder erst den weiteren Verlauf abwarten ???? Vielleicht geht er ja wie beim letzten Mal wieder von alleine weg und ich habe wieder viele Jahre Ruhe ... Gibt es so was wie eine "einfache" Form von AI oder wird es immer schlimmer und mehr, wenn ich jetzt nicht zum Arzt gehe ????? Ich bin total verunsichert .... Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Leena13
Jungspund
Jungspund


Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 26.01.13

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   So 30 Jun 2013 - 17:44

hey, beruhige dich erstmal. es ist ein totaler schock das alles im internet zu lesen was da steht, diese ganzen horrorgeschichten, ich weiß, spreche aus eigener erfahrung. mach dich bitte nicht verrückt, es muss nicht bei jedem gleich verlaufen und es muss auch nicht unbedingt schlimmer werden. vielleicht ist das schon dein schlimmster punkt und es geht wieder besser.
ich würde dir auf jeden fall raten so schnell es geht zu einem hautarzt zu gehen, sag du hast akute schmerzen, dann nehmen sie dich viel eher dran. und dann hast du klarheit, außerdem kann es behandelt werden.
bei mir war es z.b. so dass es vor nem halben jahr angefangen sich so richtig auszubreiten, davor hatte ich wie du vereinzelt mal pickel in dem bereich. ich bin seitdem 3 mal ambulant operiert worden, also die 3 größten abszesse wurden komplett rausgeschnitten und zugenäht. die ersten tage sind fies, es zwickt und juckt, und manchmal tut es auch weh, aber kein vergleich zu dem was es vorher ist, auch von der psyche her. nach jeweils einer woche war alles verheilt, die narben sind kaum sichtbar und ich schäme mich auch nicht dafür.
3 andere stellen sind bei mir von alleine weggegangen (bzw mit cremes, octenisept..) und ich bin jetzt wieder komplett frei davon schon seit 5 wochen ca. meine haut sieht gut aus und es meldet sich auch nichts an deswegen hab ich große hoffnung das es so bleibt.
was ich bisher geändert habe: ich ernähre mich vegan, nimm ne starke pille (cyproteronacetat, meine heißt bellahexal 35, auch bekannt als diane 35) und nehme zink und vitamin b12 tabletten.
ich weiß nicht genau was davon den durchbruch gemacht hat das ich jetzt frei davon bin, oder es war das zusammenspiel von allem.
gib nur nicht auf, und du siehst ja, auch alle betroffenen bzw ex-betroffenen leben ein schönes leben weiterhin, es ist nicht so dass wenn du die diagnose tatsächlich kriegst gleich dein leben kaputt ist. wirklich nicht.
wünsch dir alles beste, halt uns aufm laufenden.
liebe grüße
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tini1969
Gast



BeitragThema: Danke   So 30 Jun 2013 - 18:03

Hallo Leena, danke für Deine Antwort. Ich hab mich schonmal erkundigt und dabei erfahren, dass mein Hautarzt jetzt erstmal zwei Wochen Urlaub hat :-( was kann ich machen, damit das Ding nicht mehr so schmerzt oder aufgeht ????? Wie gesagt, als ich das schonmal hatte, ging es von alleine zurück, ohne dass etwas rauskam. Ich dachte damals, er sei "vertrocknet" ... ich kenne das so von Pickeln im Gesicht, wenn ich da mal einen habe - was sehr sehr sehr selten vorkommt, mache ich einen Anti-Pickel-Patch drauf (aus der Drogerie) und das über Nacht - morgens ist der Pickel dann fast weg ohne Eiter - eben vertrocknet, wie es auf der Packung steht. Ich habe schon überlegt, ob ich mir dieses Patch auch auf die Beule tue - aber im Intimbereich ? .... da traue ich mich dann nicht .... ich hoffe ja, dass wenn ich dieses Ding erstmal wieder los bin, ich dann wieder über Jahre Ruhe habe.... aber diese Angst, das es schlimmer werden könnte, bleibt .... ich hätte mir vielleicht doch nicht alle Bilder ansehen sollen, die so im Netz grasieren....
Nach oben Nach unten
Joey005
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   So 30 Jun 2013 - 18:28

Hallo Christine,

wie Leena schon schrieb: erstmal tief durch atmen!
Und solltest du wirklich AI haben, es gibt ganz unterschiedliche Verläufe.
Klär die eventuelle DIagnose mit deinem Hautarzt in zwei Wochen. Sollte der Abzess bis dahin schon weg sein, ein Arzt der sich mit der Erkrankung auskennt, erkennt es trotzdem. Also mach dir auch deswegen keine Gedanken.

Vielleicht helfen dir jetzt ja die Zugsalben, z.B. Ichtolan oder Illon Abzess Salbe.

LG
Joey
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5374
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   So 30 Jun 2013 - 18:52

Hallo Christine,
ich möchte mich den Worten von Joey anschließen, bitte versuche dich zu beruhigen. Klar gibt es verschieden schwere oder leichte Verläufe der AI, aber, am wichtigsten ist eine richtige Diagnose.
Wenn du dich hier ein bisschen einliest, wirst du eine Menge Tipps und Tricks finden. Jeder geht auch anders mit der AI um. "Hausmittelchen" gibt es mehr als genug, nur es Vertragen nicht alle Ailer das Gleiche. Versuche es erst einmal mit Zugsalbe. Wenn es schneller gehen soll, nimm die 50 %ige. Die darfst du allerdings nur 4 Tage nehmen, da sie sehr stark ist. Ansonsten gibt es auch die 20 % oder die Illon. Du musst es leider auch ausprobieren, denn ein Mittel für alle gibt es leider nicht. Ich hoffe, dass sich der "Abszess"? bei dir schnell öffnet und die Schmerzen weniger werden.
Liebe Grüße Biggi

_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   So 30 Jun 2013 - 18:58

Danke für Eure aufmunternden Worte. Jetzt bin ich schon ein wenig beruhigter .... Ich werde mir morgen Zugsalbe aus der Apotheke besorgen und es probieren. Und dann in zwei Wochen meinen Hautarzt aufsuchen. Ich kann nur hoffen, dass er sich mit Ai auskennt .... ich melde mich auf jeden Fall wieder - ich bin so froh, dieses Forum gefunden zu haben... denn ich wüsste nicht, mit wem ich mich sonst darüber austauschen sollte und wie man sieht - darüber reden, mit Leuten die einen verstehen - hilft ! dank 
Nach oben Nach unten
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   So 30 Jun 2013 - 19:27

... ich bin´s nochmal ... habe mich gerade belesen und mich für Ilon Salbe entschieden, da sie pflanzlich ist.
Jetzt stelle ich mir noch die Frage, ob ich diese auch im Intimbereich anwenden kann ? ich möchte da morgen nicht unseren
Apotheker fragen - das wäre mir unangenehm ... wie wende ich die Salbe richtig an ? ich muss tagsüber arbeiten von 7-16 Uhr, da kann ich nicht ständig
neu auftragen ... ist morgens uns abends ok? muss ich mit Mull abdecken ? bitte entschuldigt die vielen - viellleicht auch dummen - Fragen, aber mir geht im Moment soviel im Kopf rum... und durch die ständigen Schmerzen krieg ich das auch nicht aus dem Kopf... 
Nach oben Nach unten
Joey005
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   So 30 Jun 2013 - 20:23

Also ich war auch immer im Leistenbereich betroffen und habe die Illon benutzt. Ich habe ne ordentliche Schicht drauf gemacht und mit Mullkompressen abgedeckt und geklebt. Damit die Salbe in Ruhe wirken kann, habe ich sie meist 24 Stunden drauf gelassen. Mal hilft sie, mal nicht. Wie Biggi schon schrieb, bei jedem wirkt alles anders.

Und es gibt hier übrigens keine dummen Fragen. ;)

LG
Joey
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leena13
Jungspund
Jungspund


Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 26.01.13

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   So 30 Jun 2013 - 21:54

ich hab die salbe auch ne zeit lang benutzt und mit kompresse und fixomull oder einfach mit pflaster abgedeckt, bei mir hat das noch nie was im intimbereich gereizt. ich hab die pflaster morgens und abends neu gemacht. die salbe riecht ganz gut aber es kann sein das es andere merken, weil sie so nach menthol riecht. ich wurde mal drauf angesprochen nach was ich rieche, und hab dann als ausrede gesagt das ist tigerbalm weil ich ein wenig erkältet bin ;)
probier das aus und sag uns dann bescheid, und ja, dumme fragen gibt es nicht!
lg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Mo 1 Jul 2013 - 22:06

Guten Abend,
ich habe mir heute die Ilon-Salbe geholt. Nun habe ich sie seit etwa 7 Stunden drauf, natürlich hat sich noch keine Veränderung aufgetan - das wäre ja auch zu schön gewesen ... aber immerhin nimmt sie mir ein wenig von den Schmerzen, finde ich .... Ich hab da noch einmal eine Frage: ich hatte ja vor Jahren an dieser Stelle schonmal einen Abzess, damals habe ich nichts dagegen getan, außer abzuwarten... der Abszess war dann auch irgendwann wieder weg - übrig blieb ein kleiner nicht schmerzender Gnubbel ... nun zu meiner Frage - es kann ja sein, dass der Abszess auch diesmal nicht platzt sondern wieder so eingeht oder austrocknet - wie auch immer man dazu sagt .... ist es besser, wenn er aufgeht oder egal ? ... ich hab da gelesen, das es auch zu einer Blutvergiftung kommen könnte, wenn der Eiter nicht ausläuft .... welche Erfahrungen habt ihr mit der Salbe ? Bricht der Abszess eher oder immer mit der Salbe auf oder trocknet er auch aus - laut Packungsbeilage ist beides möglich .... welche Erfahrungen habt ihr so ? wie lange dauert es so im Durchschnitt bis das Ding geplatzt oder weg ist ? merkt man das, wenn er aufplatzt? weil ich ja tagsüber am Arbeiten bin ... und nicht das es peinlich wird im Büro ...
Nach oben Nach unten
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5374
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Di 2 Jul 2013 - 5:42

Guten Morgen Tini,
nein, wenn es kein riesengroßer Abszess ist, bzw. er von allein wieder kleiner wird und sich verzieht, ist das ok. Das gibt es keine Blutvergiftung. Natürlich musst du die Stelle desinfizieren. Das ist aber bei jeder Stelle der Fall.
Den Zeitraum, wo der Abszess, wenn er es tut, sich öffnet, kann man auch nicht benennen. Ich habe schon manches Mal recht lange warten müssen. Unsere Erkrankung hat sehr viel mit Geduld zu tun!
Ich wünsche dir, dass Alles gut ausgeht.
Einen lieben Gruß Biggi

_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Mi 3 Jul 2013 - 18:16

Hallo :-) muss mal kurz wieder was fragen :-) ich benutze ja nun seit Montag die Ilon und war damit super zufrieden. Ich hatte so gut wie keine Schmerzen mehr, obwohl der Abszess immer noch da ist. Heute mittag habe ich dann wieder den Verband gewechselt und neue Salbe drauf getan - seitdem habe ich wieder Schmerzen :-( ich dachte erst, dass ich die Haut durch das Abziehen des Pflasters gereizt habe und die Schmerzen gehen dann wieder weg -aber leider nicht :-( es ist ein Brennen, als ob die Wunde offen ist - was sie aber nicht ist. Der Abszess sieht eigentlich unverändert aus - manchmal denke ich die Schwellung ist ein wenig zurück gegangen, dann aber auch wieder nicht ... ist wohl reines Wunschdenken ... jetzt habe ich Angst, dass das Ding nach innen aufgegangen sein könnte ... weil ich ja nun auf einmal wieder diese Schmerzen habe ... oder ist das nur ein Zeichen, dass er bald reif ist ... ich meine, eine ganz kleine gelbe Stelle erkennen zu können - bin aber unsicher .... wie würde ich merken, ob er nach innen aufgegangen ist ???? Bin am Überlegen, morgen zu meiner Hausärztin zu gehen ... aber die wird mir das Ding wohl nicht aufschneiden und mein Hautarzt hat ja Urlaub .... habe Angst, etwas zu "verschleppen" :-( und es damit noch schlimmer zu machen .... und nun habe ich auch noch meine Tage bekommen :-( wie soll ich denn da einem Arzt die Stelle zeigen, ohne das es peinlich wird .... bin gerade echt verzweifelt .....
Nach oben Nach unten
Joey005
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Mi 3 Jul 2013 - 20:07

Hallo Tini,

leider kann ich dir zu deinem Problem mit dem Abzess leider nichts sagen, habe diese Erfahrung noch nicht gemacht.
Zu deinem Problem mit der Hausärztin: Da würde ich mir keine Gedanken machen. Die kennen ja schon einiges. Zu Beginn hatte ich auch so meine Probleme mit dem Zeigen, aber man "stumpft" mit der Zeit ab. Und deine Ärztin ist ja ebenfalls eine Frau, sie kennt das Problem also. Nur Mut!

LG
Joey
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5374
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Do 4 Jul 2013 - 6:43

Guten Morgen Tini,
du hast ja eine andere Salbe genommen. Vielleicht verträgst du sie nicht? Das kann ja auch passieren. Ich würde auch zu deiner Hausärztin gehen. Drücke dir ganz fest die Daumen, dass es schnell besser wird. daumen 
Einen lieben Gruß Biggi

_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Leena13
Jungspund
Jungspund


Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 26.01.13

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Do 4 Jul 2013 - 9:37

hey, zu der geschichte mit deinen tagen:
ich hab meine tage gekriegt am vortag meiner 2. op, und hab mich auch so geschämt, aber naja dann musst ich mich ausziehen und sie hat das blaue bändchen gesehen und dann haben wir beide gelacht und sie meinte nur, ja wenns kommt dann kommt alles auf einmal oder? und dann war die sache damit gegessen ;) das ist nur menschlich, und absolut nicht schlimm.
ich glaube nicht das der abszess nach innen aufgegangen ist, das passiert nur sehr selten. trotzdem: wenn es dir körperlich nicht gut geht, oder du fieber bekommst dann meld dich sofort bei nem arzt,egal bei welchem.
bei mir haben die dinger auch nochmal richtig weh getan wenn sie kurz vorm aufgehen waren, denke das ist normal.
nur: drück nicht da rauf rum und versuch es nicht auszuquetschen, das machts meistens nur schlimmer. wenn er aufgegangen ist hab ich das immerso gemacht, das ich gut desinfiziert hab und die haut ein bisschen auseinandergezogen hab damit mehr ablaufen kann und dann mit ner octenisept getränkten kompresse verbunden. ob das aber so richtig ist kann ich dir nicht sagen, das muss wohl jeder für sich selbst rausfinden.
ein weg zum arzt ist immer besser als selbst an sich rumzudoktorn.
liebe grüße
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shasa81
Anfänger
Anfänger


Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 03.07.13

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Do 4 Jul 2013 - 10:47

Hallo Christine, habe gestern hier auch neu dazu gefunden und momentan habe ich einen fiese Fistel auf der äußeren Schamlippe die bis zur Leiste reicht.
Ich verwende die Ichtholan Salbe und hatte genau die gleiche Reaktion wie du sie beschreibst. Wechsel bitte noch mal deine Unterhose / Schlüpfer. Sie muss unbedingt locker sitzen. Mir ist dies gestern aufgefallen und seit dem ich einen Schlüpfer gewählt habe, der sehr locker sitzt hilft die Salbe auch wieder und betäubt die Stelle.

Dies wäre mein Einziger Tipp woran diese erneute Reizung liegen könnte. Bis die Stelle sich entspannt, kann es aber auch wieder ein paar Stunden dauern.

Was ich immer mache, ich setzte mich mit einem Handspiegel (falls die Stelle nicht so erkennbar ist) auf den Badewannenrand und suche nach der dünnsten Stelle an der Fistel. Bei mir ist diese meistens sehr gut erkennbar, da sie leicht erhöht ist, die unteren Hautschichten gerissen sind (sehr gut erkennbar) und durch ganz leichtes fühlen bzw. überstreichen mit einem Finger, merkt man dass die Stelle besonders glatt und sehr dünn ist. Dort trage ich die Salbe besonders dick auf, da sich an dieser Stelle die Fistel meistens öffnet. Daher ist es unwahrscheinlich dass sie sich an anderen Stellen öffnet. Schau mal bei dir nach, wo sich diese "eventuelle Öfnnungsstelle" ist. Dann fühlst du dich vielleicht auch etwas beruhigter, wegen einer Blutvergiftung.
Falls du aber so unsicher bist, merkst dies aber auch an der Druckempfindlichkeit. Wenn du sie berührst und leicht drückst (was man eigentlich nicht tun sollte!) und der Schmerz nicht nach lässt ist, ist sie nicht offen - zumindest waren dies meine Erfahrungen.

Ich habe damals auch eine Fistel beim Hausarzt öffnen lassen. Sie wurde quasi punktiert, dass sie sich entleeren kann - sonst nur weiterhin desinfiziert und neu verbunden. Aber dies wurde auch nur gemacht, weil ich mich damals den Arzt bequatscht habe. Ob dies jeder Hausarzt macht, kann ich nicht sagen.

Wie lange ist deine Hautärztin im Urlaub?

LG Denise
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Do 4 Jul 2013 - 15:50

Hallo, danke für Eure hilfreichen Antworten. Heute geht es schon wieder etwas besser mit den Schmerzen. Gestern habe ich gesehen, dass sich eine kleine gelbe Stelle bildet und daneben die Haut ein ganz klein wenig gerissen ist - ich denke, daher kommen die erneuten Schmerzen. Es fühlt sich ja immer so an wie das Brennen einer offenen Wunde, obwohl die Stelle immer noch zu ist. Aber ich behandle weiter mit Ilon-Salbe und wechsle den Verband jetzt nur noch 1x am Tag, damit ich die Haut durch das Abreissen des Pflasters nicht zusätzlich reize. Habe heute meine Hausärztin aufsuchen wollen, aber leider hat die nun auch zwei Tage geschlossen - irgendwie soll es wohl nicht sein, dass ich zu einem Arzt komme. Aber ich beruhige mich damit, dass die Stelle nicht größer und nicht röter (lach, sagt man überhaupt so ? ) geworden ist und eigentlich unverändert aussieht. Eben nur diese kleine gelbe Stelle ist dazugekommen, die mich hoffen lässt, dass das Ding bald aufplatzt und ich dann endlich wieder Ruhe habe. Nun versuche ich über das Wochenende zu kommen mit der Ilon-Salbe und werde mich dann am Montag auf jeden Fall bei meiner Hausärztin vorstellen. Mein Hautarzt ist ja erst am 15.7.13 wieder im Dienst. Weitere Beschwerden habe ich glücklicher Weise nicht, nur ab und an diesen Druckschmerz, den ja so ein "Eiterdingens" verursacht :-) Nimmt man eigentlich die Ilon-Salbe weiter, wenn das Ding auf ist ? Danke und liebe Grüße Christine:dank: 
Nach oben Nach unten
Tini1969
Gast



BeitragThema: hilfe   Do 4 Jul 2013 - 20:55

hallo ich bin es nochmal. ich bin gerade total verunsichert.... heute Nachmittag war ich mir sicher, das das Ding aufgegangen ist. ich verspürte einen heftigen Schmerz, wie ein Pieks mit einer Nadel. danach verspürte ich sofort eine Erleichterung, was die Schmerzen betrifft... ich war auf einem Geburtstag und konnte deshalb nicht gleich nachsehen ... aber die Schmerzen waren deutlich weniger. nun bin ich zu Hause und habe sofort nachgesehen - aber nichts war ...es ist nichts offen... stattdessen hatte ich das Empfinden, das die Stelle leicht bläulich geworden ist... die Schwellung ist immer noch da und schmerzt bei Berührung. ich habe solche Angst, das das Ding nach innen aufgeht .... ich kann mir das doch nicht alles einbilden ?????? würde ich es merken, wenn es nach innen aufgegangen ist - wäre das für mich erkennbar ????
Nach oben Nach unten
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7875
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Fr 5 Jul 2013 - 9:00

Hallo Christine!

Ein etwas verspätetes doch um so herzlicheres Willkommen im Forum.

Liebe Grüße, Iris  lach

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Fr 5 Jul 2013 - 9:43

Hallo - ich bin es wieder :-) wollte mal kurz berichten, dass ich beim Arzt war. Habe die Vertretung meines Hausarztes aufgesucht, da ich nicht am Wochenende mit der Ungewißheit und Angst verbringen wollte. Der Arzt hat "das Ding" abgetastet, nur "oh oh " gesagt und dass wir das hoffentlich dazu kriegen, das es alleine aufgeht. Aber die blauen Punkte die sich gebildet haben, wären ein deutlicher Hinweis, dass es nicht mehr lange dauern wird. Andernfalls müsste das ein Chirurg aufmachen. Nun hat er mir Refobacin-Creme und Unasyn PD oral (Antibiotikum) verschrieben und Mullkompressen mitgegeben. Die Ilonsalbe soll ich nicht weiter nehmen - was mich sehr verwundert .... Er hat die Stelle auch abgetastet und komischerweise hat das nicht mal weg getan .... Und er hat mich darauf hingewiesen, dass dort sehr sehr viel Eiter austreten wird und ich mich darüber dann nicht erschrecken soll. Montag soll ich wieder zu meiner Hausärztin gehen, entweder, um zum Chirurgen geschickt zu werden oder um sich die Wunde anzuschauen, je nachdem ob das Ding aufgegangen ist oder nicht . Was haltet ihr davon ? Kennt ihr diese Medis ? Habt Ihr Erfahrungen damit ?
Nach oben Nach unten
Leena13
Jungspund
Jungspund


Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 26.01.13

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Fr 5 Jul 2013 - 10:38

okay, also ich finds gut das du beim arzt warst. ich hab mal antibiotika genommen, bei mir hat das nichts gebracht aber jeder reagiert anders darauf. die salbe kenn ich gar nicht, obwohl ich auch schon ein beachtliches sortiment an verschreibungspflichtigen salben daheim hab ;)
vielleicht hilft dir die kombi aus salbe und antibiotika, ich hoff es für dich.
am montag würd ich an deiner stelle auf jeden fall nochmal zum arzt gehen und es ansehen lassen, egal ob es aufgegangen ist oder nicht. und wenn dir diese stelle schon lang solche probleme bereitet wär es vielleicht besser einer möglichen op zuzustimmen, denn bei mir war nach den ops an den stellen ruhe.
halt uns weiter aufm laufenden, und viel glück ! ;)
lg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Sa 6 Jul 2013 - 10:02

Hallo, da bin ich noch mal - wollte Euch nur kurz berichten, dass mein Abszess sich geöffnet hat - endlich ! Es waren drei kleine Stellen, die erst blau und dann gelb waren - nun ist alles auf. Es kam und kommt immer noch ne Menge raus. Die drei Löcher sind nicht sehr tief. Allerdings ist neben der offene Stelle immer noch eine harte - nicht schmerzende -Beule ... ich habe schon versucht, dran rumzudrücken (ganz leicht) aber nichts kam raus - nun brauche ich Euren Rat .... was kann ich machen, damit alles rauskommt ????? Die Ilon -Salbe würde ich ja nehmen, aber lt. Arzt soll ich die ja nicht mehr nehmen, nur noch die Antibiotika-Salbe ......
Nach oben Nach unten
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7875
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Sa 6 Jul 2013 - 12:48

Hallo Christine!

Ich freu mich für Dich, dass Du nun die ärgsten Schmerzen los bist. strei 
Bei dem Knubbel könnte es sich evtl. um den Fistelgang handeln den Du da tasten kannst.444 

Liebe Grüße, Iris

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Sa 6 Jul 2013 - 17:58

Fistelgang ? - das heisst ich kann gar nichts machen ? - da hilft nur eine Op ? ... oh nein, ich will nicht :-(
Nach oben Nach unten
Tini1969
Gast



BeitragThema: ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!   Sa 6 Jul 2013 - 18:49

ich bin es nochmal ... habe gerade geduscht und die Stelle schön ausgespült - entgegen meiner Erwartung war dies völlig schmerzfrei :-) ich habe mir die Stelle nochmal genau angesehen, es sind drei "Löcher" - aber nicht sehr tief - es kommt kaum noch was raus - aber die Stelle um diese drei Löcher herum ist immer noch hart und geschwollen, aber nicht schmerzhaft .... der Arzt sagte mir, das sei alles Eiter, der raus muss ... aber es kommt kaum noch was raus ???? ich hätte so Lust, die Ilon-Salbe drauf zu tun, weil die ja den Eiter vollständig rausholt - aber lt. Arzt soll ich die nicht mehr nehmen ... ich weiß nicht, was richtig ist ... ich will doch, dass alles ausheilt und ich nicht doch noch unters Messer muss :-(
Nach oben Nach unten
 
ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ich glaube ich habe AI ... und ich habe Angst !!!!!
» ich habe ANGST
» habe diesen text eben gefunden
» Habe Angst :0(
» Habe ich Vaskuläre Demenz ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Akne Inversa Selbsthilfeforum  :: Gästekommentare-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: