Akne Inversa Selbsthilfeforum

Akne inversa Forum für Betroffene, Angehörige und Freunde. Als Gast (anonym und ohne Anmeldung) schreiben. In unserem Forum ist es so auch möglich Beiträge zu verfassen. Bitte leide nicht in der Stille, denn Du bist nicht allein!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Ein trauriges HALLO von Susu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Susu
Gast



BeitragThema: Ein trauriges HALLO von Susu   Di 8 Apr 2014 - 14:26

Ein trauriges HALLO,
meine PC teilte mir mit, das ich in 3 Wochen einen OP-Termin zum entfernen meiner entzündeten Leiste habe. Der Befund Akne Inversa.....ich war geschockt. Habe dann Dr. Google gefragt, denn ich kannte diese Krankheit nicht und das was ich hier lese, oder wo anderst ,haut mich um. Das schlimmste ist für mich, das ich lese das man Wunden aufläßt und man so starke schmerzen bei der Wundversorgung haben kann. Da ich trotz Familie damit alleine gelassen werde, macht mich doppelt fertig.
Ich soll die Entzündungsherde ( Rechts 5 Links 6) zu Zeit aber nur eine entzündet, ambulant mit Nakosearzt ohne Vollnakose entfernt werden. Die Nakose soll so ähnlich wie Propofol sein.
Ob beide Seiten entfernt werden kann ich nicht sagen.
Ich habe immer Mega ANGST vor Nakosen.
Wenn mich mal jemand an die Hand nehmen könnte ......wäre schön.

Gruß Susu
Nach oben Nach unten
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7902
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mi 9 Apr 2014 - 15:21

Hallo Susu!

Ein ganz herzliches an Dich.
Komm, mach Dich bitte nicht so verrückt, auch Du wirst es erleben, das es Dir nach der OP besser gehen wird. Du kannst es also nur auf Dich zukommen lassen und sehen, ob man beide Seiten bzw. alle Abszesse wegnimmt. Eine örtliche Betäubung ist wirklich nicht so schlimm, wie Du Dir das jetzt sicher vorstellst. Dabei hast Du echt keine Schmerzen. Ich hatte auch ganz große Angst als es dann am Hals endlich los ging, aber es war wirklich ein Klacks.
Das die Wunden offen bleiben, fand ich selbst als ganz angenehm, weil ich mich sofort besser bewegen konnte.
Komm, Du schaffst das auch, wie so viele von uns auch, damit bist Du echt nicht alleine.
Frag ruhig, wenn Du hier etwas wissen willst oder Dir Deine Ängste und Sorgen einfach vom Herzen schreiben magst. strei 
Wann ist es denn genau soweit und wo lässt Du Dich operieren, in einer Klinik oder niedergelassenen Praxis ?

Liebe Grüße, Iris

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mi 9 Apr 2014 - 16:08

Hallo Iris,
danke für die lieben Worte. Ich werde ambulant von einer Platischen Chirurgien in 14 Tagen operiert. Ein Jahr lang habe ich nun  diese schönen Teile in der Leiste  und jetzt sollten sie einfach weg. Ich bekomme eine Narkose und ein Narkosearzt wird auch anwesend sein (Keine Vollnarkose). Wie werde ich es nach der OP mit meiner Unterwäsche handhaben....oder trage ich am besten keine (grins)????

Gruß Susu
Nach oben Nach unten
Joey005
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mi 9 Apr 2014 - 19:27

Hallo susu,

nach meiner ersten OP, ebenfalls ambulant, habe ich Retroshorts für Männer getragen. Die saßen nicht ganz so eng, also genug Platz für den Verband. Nach meiner großen Sanierung habe ich Netzhosen getragen. Ich glaube damit haben hier schon viele positive Erfahrungen gemacht, weil man damit den Verband auch fixieren kann, wenn man Pflaster nicht so gut verträgt.
Bei meiner ambulanten OP wurden die Wunden vernäht, dass war nicht sehr angenehm, denn es zwieppte und zwappte bei jeder Bewegung. Die Naht ist teilweise gerissen. Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Versuch die einfach auf die Zeit danach zu freuen, du wirst sehen, dass Gesuppe wird dir nicht fehlen. ;)

LG
Joey
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mi 9 Apr 2014 - 20:45

Liebe Joey,
Deine Info ist sehr hilfreich. Bekomme ich die sexy Netzhöschen im Sanitätshaus?????
Danke.....Susu
Nach oben Nach unten
irmchen
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Anzahl der Beiträge : 1357
Ort : Greifswald
Anmeldedatum : 17.07.13

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mi 9 Apr 2014 - 20:54

Hallo susu,
ein ♥♥♥liches Willkommen von mir hier bei uns.
Bitte keine Angst vor der Narkose, alles halb so wild. Bei der örtlichen Betäubung bist ja noch ein bissl da, aber eigentlich auch nicht wirklich.
Nach der OP wirds Dir besser gehn im Vergleich zu jetzt mit den ollen Beulen.
Ich habe nach meiner OP Molipants getragen, die sind wirklich Gold wert. Damit bekommst Du den Verband auch super fixiert und man kann die heißen Teile auch waschen.........bestellen kannst sie im Internet. Später dann hab ich auch gewechselt zu Herrenboxershorts.
So Susu, bitte nicht verrückt machen......... freu Dich auf die Zeit wenn alles schön verheil t ist.
Wenn Du Fragen hast, dann raus damit............. liebe Grüße...♥.......Irmchen!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mi 9 Apr 2014 - 21:17

Hallo Irmchen,
suche jetzt mal die Höschen im Internet.....
Danke
Gruß Susu
Nach oben Nach unten
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5410
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Do 10 Apr 2014 - 6:39

Guten Morgen Susu,
auch von mir ein herzliches    in dieser großen Runde. Ach man, du bist ja völlig dsneben. Nein, das brauchst du nicht zu sein. Bei mir haben sie auch des Öfteren ambulant, also ohne Vollnarkose, operiert.
Du sollst mal sehen, erstens bist du nicht so fertig hinterher, und zweitens, freu dich auf ein trockenes Gefühl, wenn zu verheilt ist. Ich habe nach den OPs in der Leiste Microfaserslips mit Beinchen getragen, welche sehr weich sind und gleichzeitig noch ein bisschen fest gehalten haben, da sie 5 % Elasthan haben. Ich bin auch nach der Verheilung bei diesen Slips geblieben und bin froh, dass es so etwas Angenehmes gibt!
Mach dir bis zu deiner OP noch etwas ganz Schönes nur für dich!
Und denke daran, wenn dir die Decke auf den Kopf fällt, hier ist immer Jemand, mit dem du schreiben kannst.
Alles Liebe Biggi

_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
irmchen
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Anzahl der Beiträge : 1357
Ort : Greifswald
Anmeldedatum : 17.07.13

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Do 10 Apr 2014 - 20:08

Hallo Susu,
und die heißen Höschen schon gefunden?

Irmchen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Do 10 Apr 2014 - 20:38

Hallo Irmchen ,
hallo Biggi,
Eure lieben Worte helfen mir sehr.Ich habe eine E-Mail an die PC geschrieben weil ich noch ein paar Fragen hatte.....
Werden beide Seiten der Leiste gesäubert und kann es sein das die Wunden offen bleiben. Hatte dann einen Anruf und mann sagte mir das die Ärtzin sich noch mal schlau gemacht hat und mir auch eine Klinik sagen könnte. Auch wurde mir gesagt das sie nur eine Seite machen wird und erst beim Eingriff sagen kann ob es offen bleibt.
Ich will es bei Ihr machen lassen ,weil sie eine Schönheitschirurgin ist und sicher feiner arbeitet. Was mich stört ist ,das sie mir ein Krankenhaus empfiehlt.
Vor meiner E_Mail dachte sie schon an das Krankenhaus und sie hat sich im Internet erkundigt....komisch oder sorgend.
Ich kenne sie von kleinen Stuckarbeiten und fühlte mich immer sehr gut umsorgt.
Das Telefonat macht mich trotzdem unsicher.
Gruß Susu
Nach oben Nach unten
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mo 21 Apr 2014 - 13:49

Auch von mir ein schönes Osterfest....

Am Mittwoch geht es jetzt los und mein Puls klopft noch nicht so sehr. Ich hatte ein nettes Gespräch mit dem Nakosearzt und er meinte ich soll mir ein schönes Reiseziel aussuchen und er schickt mich dann dort hin.
Ob es hilft....Bauchschmerz.
Habe einen schonen Spruch von einer Sprechstundenhilfe....sagt man das noch so..gehört. Ich schlafe am liebsten mit einem Nakosearzt.
Melde mich wenn alles vorbei ist.
Gruß Susu
Nach oben Nach unten
irmchen
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Anzahl der Beiträge : 1357
Ort : Greifswald
Anmeldedatum : 17.07.13

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mo 21 Apr 2014 - 14:07

Hallo Susu,
..........einen schönen Rest- Ostersonntag wünsche ich Dir.
Für Mittwoch drücke ich Dir ganz dolle die Daumen. Ich wünsche Dir, dass alles gut klappen möge und bin schon gespannt was Du uns dann zu berichten hast.

Liebe Grüße...........Irmchen☺
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5410
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Di 22 Apr 2014 - 6:14

Hallo susu,
auch ich drücke dir ganz, ganz doll die Daumen! Glaub mir, es wird schon "schief gehen"!!! Du hast ja hier gelesen, wie viele Ailer es gut überstanden haben. Bitte sei so lieb und melde dich, sobald du kannst!
Alles, alles Liebe Biggi  daumen daumen daumen 

_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7902
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Di 22 Apr 2014 - 9:43

Hallo Susu!

Ich werde morgen an Dich denken und ganz fest Daumen und große Zehen drücken. strei 
Alles wird gut gehen

Liebe Grüße, alles Gute, viel Kraft und bis bald, Iris

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Di 22 Apr 2014 - 17:02

DANKE FÜR DIE LIEBEN WORTE....

Gruß Susu
Nach oben Nach unten
Susu
Gast



BeitragThema: OP ÜBERSTANDEN   Do 24 Apr 2014 - 9:02

Ein sonniges HALLO,
und einen kleinen Bericht von meiner OP.

Gestern wurde mir meine rechte Seite der Leiste gesäubert und alles war super. Ich hatte mich 3 Wochen verrückt gemacht, aber am OP- Tag war ich einfach nur ruhig (bin nicht ich)grins. Die Wunden wurden genäht, worüber ich sehr froh bin. Ich bekam eine Nakose (Propofol) und ein Narkosearzt war auch anwesend.
Die Ärztin sagte mir, das die Akne immer wieder, an den entfernten Stellen ausbrechen kann....will das jemand hören???.
Ich denke ich muß mir jetzt Gedanken machen was ich für meinen Körper tuen kann.

Möchte hier auch noch mal DANKE sagen für Eure lieben Worte.

Gruß Susu
Nach oben Nach unten
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Do 24 Apr 2014 - 9:34

Habe eine Frage.....

Wie kan ich hier mit einer anderen Überschrift schreiben. Ich möchte nicht immer unter meinem ersten ...Ein trauriges Hallo schreiben müssen, denn ich bin HEUTE nicht traurig.

Susu
Nach oben Nach unten
Sirius
Admin- Moderator
avatar

Hund
Anzahl der Beiträge : 7902
Alter : 59
Ort : Leipzig
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 20.02.08

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Do 24 Apr 2014 - 9:46

Hallo Susu!

Schön das Du die OP nun überstanden hast. Siehste :) , zum Teil ist die Aufregung und Angst vor der OP schlimmer als alles andere. lol! 
Nein klar, will keiner solche Aussprüche hören, obwohl wir es ja leider zu genau wissen, das der ganze M... an anderen Stellen kommen kann/ wird.
Naja, nun heil erst mal brav und mach Dir so Deine Gedanken wie es weiter gehen soll. Schau vielleicht mal in die " Tipps, Homöopathie und Ernährung" , da findest Du sicher etwas, was Dir vorstellbar erscheint.
Zum Erstellen eines neuen Beitrags schau mal da in den Anleitungen:
http://akneinversa.forumieren.de/t982-anleitung-des-ersten-beitrages
Du kannst aber nur in der Rubrik für Gäste schreiben, da Du Dich nicht registriert hast. Vielleicht tust Du diesen Schritt ja irgendwann doch, dann kannst Du auch auf Beiträge anderer, registrierter User, antworten.
Sei weiter fröhlich und ruh Dich erst mal gut aus, so eine OP ist doch ganz hübsch anstrengend für den Luxuskörper. bess  daumen 

Alles Liebe, Iris

_________________
Wer sich über sich selbst lustig machen kann, hat mehr Freude im und am Leben!!!! - I. M. -
Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert ! - I. M. -
Der Alltagstrott ist der Holzwurm des Glückes! - I. M. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akneinversa-infoportal.de.to/
irmchen
Fortgeschritten
Fortgeschritten
avatar

Anzahl der Beiträge : 1357
Ort : Greifswald
Anmeldedatum : 17.07.13

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Do 24 Apr 2014 - 21:54

Hi Susu,
herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP. Nun schau mal das es gut heilt!! Wie machen sich die Molipants? chic?
Ja, mit der Äußerung das es an anderer Stelle wieder kommen kanndas ist nicht schön zu hören, aber ehrlich, leider kann man das nicht ausblenden. Aber vl. hast Du ja Glück und Du bleibst verschont, das wünsch ich Dir.
So nun pfleg Dich fein.....liebe Grüße.........Irmchen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5410
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Fr 25 Apr 2014 - 5:44

Hallo Susu,
das ist ja super, dass du deine OP so gut überstanden hast! Ich wünsche dir für den Heilungsprozess alles Liebe und hoffe, dass du gaaaaanz lange Ruhe hats und es an den operierten Stellen gar nicht wieder kommt!
Alles Liebe und toi, toi, toi Biggi

_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Fr 25 Apr 2014 - 14:23

......Danke für Eure Anteilnahme      

War gerade bei meiner Ärztin und es sieht alles gut aus. Fäden sollen erst nach  ca 14-20 Tage gezogen werden....ist o.k. für mich.
Vor 3 Wochen habe ich erfahren das ich AI habe und ich kann es irgend wie noch nicht begreifen.
Hatte nach der OP keine Schmerzen und war vorhin 1 Std. spazieren. Liege jetzt aber im Körbchen und RUHE mich aus und schreibe Euch die Zeilen.

P.S.Molly-Pants gekauft (15 St.) , aber brauche sie nicht.
Sie sind sssooooo sexy.

Gruß Susu
Nach oben Nach unten
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5410
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Sa 26 Apr 2014 - 6:11

Guten Morgen Susu,
das finde ich richtig Klasse, dass du schon spazieren warst. Das Beste aber ist, dass du schmerzfrei bist! Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es so bleibt und du einen schnellen und ruhigen Heilungsverlauf hast!
Hihihi, einen Scherz hast du auch schon auf den Lippen! Die guten Molly-Pants!  lollol 
Alles Liebe Biggi

_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Sa 26 Apr 2014 - 9:08

Hallo Hanni-Biggi,
Du fällst ja früh aus dem Körbchen.
Mir viel beim lesen ein Spruch aus meiner Kindheit ein, den ich Dir doch schnell schreiben wollte.

Der frühe Vogel fängt den Wurm.........habe ihn gehast......grins.

Schönen Samstag
Susu
Nach oben Nach unten
Susu
Gast



BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mo 12 Mai 2014 - 12:36

Wollte mal schreiben wie es mir geht......

Die Op ist nun drei Wochen her und ich bekomme MORGEN die Fäden gezogen. Ich habe mir die Leiste jetzt mal ohne Pflaster angesehen und es wurde pro Entzündung / Pickel ca zwei Fäden gesetzt.
Es sieht für mich so aus als wäre das ein so kleiner Eingriff gewesen ,
den ich auch ohne Nakose überstanden hätte.
Wenn ich die Berichte hier lese , war meine OP doch einfach. Die Probleme mit meiner Leiste vor der OP war schlimmer, als das entfernen der Entzündungen.
Durch das rasieren in der Leiste habe ich jetzt die Verfärbungen (dunkel-blau),
der zur Zeit nicht aktiven Entzündungen gesehen und es sieht einfach schrecklich aus. Schick sieht das nicht mehr aus. Macht mich schon sehr traurig.
Geht das wieder weg????
Wenn nicht, könnte ich ja  ein Schild aufhängen mit der Aufschrift
...Außer Betrieb....
Es hört sich witzig an, ist es aber nicht.
Freue mich von Euch zu hören.
Gruß Susu
Nach oben Nach unten
Hanni-Biggi
Admin- Moderator
avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 5410
Alter : 62
Ort : Berlin
Laune : gut
Anmeldedatum : 21.02.08

BeitragThema: Re: Ein trauriges HALLO von Susu   Mo 12 Mai 2014 - 15:50

Hallo Susu,
he man, du bist ja richtig doll traurig. Ach menno, das wird schon! Du musst bitte Geduld haben. Das müssen wir doch Alle! Es dauert halt. Wenn Alles zu ist, kannst du ja versuchen, mit einer Salbe ein bisschen nach zu helfen. Zink fällt mir dabei ein, Totes Meer, Tannolact oder Fenistil. Du musst leider auch da ausprobieren. Bitte lasse dich nicht entmutigen und die olle AI die Oberhand gewinnen. Das hat die AI wirklich nicht verdient.
Ich wünsche dir alles Liebe Biggi


_________________
Wer nichts tut, hat sich schon aufgegeben, und die helfende Hand findet man immer zuerst am eigenen Arm! Der Vulkan zeigt uns aber, dass wir gemeinsam sehr kraftvoll sein können! Also, packen wir es an!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.biggisgedichtewelt.beepworld.de
 
Ein trauriges HALLO von Susu
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ein trauriges HALLO von Susu
» Hallo an alle Mitleidenden,.. Beitrag von Fee vom See Kontakt - E-Mail
» Hallo meine Lieben ich hoffe es geht euch allen gut.
» Hallo wollte mal wieder liebe Grüße da lassen!!!!
» Hallo Ihr Gäste dieser Seite!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Akne Inversa Selbsthilfeforum  :: Gästekommentare-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: