Akne Inversa Selbsthilfeforum

Akne inversa Forum für Betroffene, Angehörige und Freunde. Als Gast (anonym und ohne Anmeldung) schreiben. In unserem Forum ist es so auch möglich Beiträge zu verfassen. Bitte leide nicht in der Stille, denn Du bist nicht allein!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Teilen | 
 

 Verschlimmerung noch möglich nach über 20 Jahren?

Nach unten 
AutorNachricht
Hanna :)
Gast



BeitragThema: Verschlimmerung noch möglich nach über 20 Jahren?   Di 23 Okt 2018 - 2:51

Meine Lieben,

kurz meine (echt harmlose) Geschichte: ich habe die AI selbst vor einigen Jahren diagnostiziert, war nie beim Arzt. Ich hatte seit meiner frühen Jugend immer mal wieder 1-2 Abszesse gleichzeitig meist am Po. Hab mir dabei nicht so viel gedacht, war nur manchmal etwas peinlich, baden gehen mit freunden abgesagt. Dann vor 6 jahren nach einer extremen Stressphase waren meine beiden Achseln extrem betroffen, da hat ich mich das erste mal schlau gemacht. Durch einen echt fiesen Abszess an den Schamlippen bin ich wieder drauf gekommen, wie einschränkend und schmerzhaft das sein kann. Und habe gelesen, dass es sich verschlimmern kann... Aber es heilt immer alles sehr schnell ab und es sind nur ein paar pro Jahr (gut manche kleinen an Stellen die ok sind ignorier ich).

Ich bin 38, w, raucherin (obwohl ich in den Nichtraucherphasen keinen Unterschied gemerkt hab) und sehr schlank. So für die Statistik ;)

Darum meine Frage, gibt es selbst nach so langer Zeit von minimalstem Ausbruch (bis auf den einen Aussetzer) Erfahrungen, dass es sich doch noch sehr verschlimmern kann?

Danke schon mal und allen stärker Betroffenen alles alles Gute!
lg, Hanna
Nach oben Nach unten
Bunicula
Jungspund
Jungspund
avatar

Schlange
Anzahl der Beiträge : 100
Alter : 29
Anmeldedatum : 12.02.18

BeitragThema: Re: Verschlimmerung noch möglich nach über 20 Jahren?   Di 23 Okt 2018 - 8:12

Hallo Hanna!
Leider ja. Ich kann natürlich nur von meinen eigenen Erfahrungen sprechen.
Es war immer sehr wechselhaft mit dieser Krankheit (gefühlt wie Schübe eben): Über viele Jahre erträglich, wieder schlimmer, wieder besser und dann plötzlich so richtig krass. Woran es liegt, kann ich nicht sagen. 444
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Verschlimmerung noch möglich nach über 20 Jahren?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wenn die Vollmacht nicht wär "HEUL"
» Meine Mutter nach Sturz im Krankenhaus!
» Bleibt Papa im Heim oder holen wir ihn nach Hause?
» Nach der Himmelfahrt
» Dauerhafter Drang nach draußen zu gehen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Akne Inversa Selbsthilfeforum  :: Gästekommentare-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: