Akne Inversa Selbsthilfeforum

Akne inversa Forum für Betroffene, Angehörige und Freunde. Als Gast (anonym und ohne Anmeldung) schreiben. In unserem Forum ist es so auch möglich Beiträge zu verfassen. Bitte leide nicht in der Stille, denn Du bist nicht allein!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Bitte dringend um Hilfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
sabi
Gast



BeitragThema: Bitte dringend um Hilfe   Sa 2 Feb 2013 - 14:03

Hallo

Ich hatte schon sehr oft diese Beulen...die zum Glück immer von selber verschwunden sind...

Seit einem halben Jahr schlage ich mich jetzt mit einer Beule herrum die immer eitert...aber nie ganz verheilt ist...
Mir wurde bereits 2x ein Teil der "Zyste" herrausgeschnitten....da nicht erkannt wurde das gleich daneben noch ein Eiterherd liegt....
auch Medikamente musste ich nehmen....

Jetzt war ich wieder bei einem Arzt...dieser meinte vorläufig wieder andere Medikamente nehmen (haben ja das letzte mal schon nichts gebracht?!)
Und das Ding müsste gespalten werden?! Fistel kann ausgeschlossen werden?!

Mein hauptproblem ist....ich stille noch voll!!!!Und möchte doch nicht aufhören :( Wie soll ich da jetzt weiter vorgehn???? Momentan ist die Beule riesig...würde sie am liebsten aufreissen....aber sie ist momentan sogar zu...obwohl es sonst immer suppt....

Was würden mir Erfahrene Leute raten? Bitte um Hilfe!!!

Danke und Lg
Nach oben Nach unten
Mietz



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 02.02.13

BeitragThema: Re: Bitte dringend um Hilfe   Sa 2 Feb 2013 - 23:45

hallo sabi,

ich würde dir raten damit auf jedenfall zum dermatologen (hautarzt) zu gehen. denn ein allgemeinmediziner bzw hausarzt kann dir nicht wirklich sagen war es ist.
sollte es etwas ernsthafteres sein und dir der arzt weiterhin medikamente geben, dann sprech ihn darauf an was das stillen angeht. er wird dich dann bestimmt gut beraten. sollte es sich um akne inversa handeln was noch am anfang ist, rate ich dir persönlich alles mögliche zu machen um es wieder los zu werden. denn diese krankheit ist nicht grade toll. solche beulen hatte ich auch unter den achseln gehabt und haben bei mir löcher in haut und fleisch hinterlassen gehabt.

lg Mietz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Bitte dringend um Hilfe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bitte um eure Hilfe
» alle Formen der Demenz in 8 Wochen ... bitte dringend um Rat
» Verbrennen von Bibeln erlaubt - aber bitte keinen Koran!
» Hilfe MRT-Befund
» Mein Onkel ist dement - wie kann man Hilfe organisieren ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Akne Inversa Selbsthilfeforum  :: Gästekommentare-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: